Harald Cramér (auth.)'s Aus der neueren mathematischen Wahrscheinlichkeitslehre PDF

By Harald Cramér (auth.)

ISBN-10: 3322961133

ISBN-13: 9783322961136

ISBN-10: 3322962474

ISBN-13: 9783322962478

Show description

Read or Download Aus der neueren mathematischen Wahrscheinlichkeitslehre PDF

Similar german_5 books

Download e-book for kindle: Mobilkommunikation / Mobile Communications: by E. Witte (auth.), Prof. Dipl.-Ing. Günter Bolle (eds.)

Bis vor einigen Jahren konnten nur wenige Autofahrer über Funk erreicht werden. Seit der Einführung des Funktelefonnetzes C sind in der Bundesrepublik Deutschland schon über a hundred 000 Autotelefone in Gebrauch, und die geplanten D-Netze werden in Europa sogar die Teilnahme von über 10 Millionen Autofahrern ermöglichen.

New PDF release: Strategie des General-Management: Ausweg aus der Krise

Der Ausweg aus der Krise erfordert Managementkonsequenzen. Den diskutierten Management-Strategien fehlt ein }bertragbarer, ganzheitlicher Ansatz zur Anwendung in allen funktionalen und hierarchisch gegliederten Unternehmensbereichen. Eine umfassende Strategie ist zur Zukunftssicherung erforderlich, die Strategie des General-Management.

Read e-book online „Meine antisowjetische Tätigkeit...“: Russische Physiker PDF

"Meine antisowjetische Tätigkeit. .. E Russische Physiker unter Stalin (German. ..

Industrielle Kostenrechnung by Univ.-Prof. Dr. rer. pol. Dieter Ahlert, Univ.-Prof. Dr. PDF

Kostenrechnung, Rechnungswesen und Controlling, konventionelle Kostenrechnung, zweckorientierte Kostenrechnung mit theoretischen Grundlagen.

Additional info for Aus der neueren mathematischen Wahrscheinlichkeitslehre

Sample text

P}) letzte Wort im Speicher Wp ersetzt. wird durch das In beiden Fallen wird die Speicherlange nach der Entfernung Wj um eins reduziert (p:=p-l). von Die Speicherung eines neuen Wortes erfolgt in dem Speicherplatz p+l. Der Wert des Zeigers wird nach jedem Speicherzugriff aktualisiert. c) Es wird eine Bitspalte des Assoziativspeichers als "Besetzungsspeichervektor" deklariert. In der Initialisierungsphase oder beim Entfernen eines Datums werden nur die Zellen dieses Vektors jeweils mit "0" beschrieben.

Eine parallele Operation mit mehreren Operanden kann auch mehrere Ergebnisse liefern, die ebenfalls in einem Flagvektor (Ergebnisflagvektor) zusammengefaBt werden. Eine Rlicktransformation der Ergebnisse erfordert eine Auflosung und Vereinzelung ihrer Flags, so daB im dritten Teil (Riicktransformationsteil) eines flagorientierten Systems die Ergebnisse vereinzelt und nach ihrer Umwandlung wieder als wortorientierte Datenworter im Originalbereich zur Verfligung stehen. Zur Veranschaulichung dieses Vorganges und zur Anwendung von Such- und Arithmetik-Logik-Operationen auf die Flagvektoren solI ein Beispiel betrachtet werden: Gegeben seien zwei assoziative Datensatze (Mengen) und Sl={2, 5, 11, 8, 14, 0, 12, 10} 12, 0, 5}.

Die Lange eines Flagvektors kann auch verkUrzt als L werden, wenn Verwechselungen ausgeschlossen sind. bezeichnet Ordnungszahl eines Flagvektors: Der Logarithmus-Dualis (ld) der Lange eines Flagvektors wird Ordnungszahl des Vektors bezeichnet und durch als ORD(F) = ld IFI dargestellt. Die Ordnungszahl ist identisch mit der durch einen Flagvektor reprasentierbaren Wortlange der Daten, so daa sie auch kurz als Wort lange des Flagvektors bezeichnet wird. h. seine Wortlange ist n. Sollen umgekehrt die Daten einer Menge S'={S'l ,S'2 , •..

Download PDF sample

Aus der neueren mathematischen Wahrscheinlichkeitslehre by Harald Cramér (auth.)


by Michael
4.2

Rated 4.83 of 5 – based on 42 votes