Aus einem Topf: einfach raffiniert - download pdf or read online

By Cornelia Schinharl

Kostliche Suppen, herzhafte Eintopfe, gefullte Gemuse und uberraschende cakes

Show description

Read or Download Aus einem Topf: einfach raffiniert PDF

Similar german_2 books

Additional info for Aus einem Topf: einfach raffiniert

Example text

Wo waren Sie am 21. «, schoss er zurück. »Glauben Sie vielleicht, ich weiß noch, wo ich vor drei Monaten war? Aber so viel kann ich Ihnen verraten: Ich habe jedenfalls nicht Junie aus einer Klemme mit einem toten Freier geholfen. « Malcolm lächelte spöttisch. «, entgegnete ich. �Aber ja! Sie ist eine Romantikerin, ja? Wie die Mädchen in diesem Margarine-Werbespot... ‹ Junie möchte gerne glauben, dass sie es Michael Campion besorgt hat, bevor er abgekratzt ist …« Dann hörte ich das leise Klopfen auf Glas, auf das ich gewartet hatte.

Als Jacobi ein paar Sachen auf seinem Schreibtisch beiseiteschob, um die Strafakte der Prostituierten aufzuklappen, musste ich daran denken, welches Leben Michael Campion zum Zeitpunkt seines Verschwindens geführt hatte. Ein Leben ohne Dates, ohne Partys, ohne Sport. Sein Alltag hatte ausschließlich darin bestanden, tagtäglich in die exklusive Newkirk Preparatory School und wieder zurück chauffiert zu werden. Also klang es wirklich nicht allzu verrückt, dass er bei einer Prostituierten gewesen war.

Dann erzählte ich Joe auch den Rest: Junies nebulösen Bericht über Michael Campions Zerlegung, die anschließende Fahrt an der Küste entlang und die schließliche Entsorgung der Leiche auf dem Hinterhof eines Fast-Food-Restaurants... irgendwo. �Weißt du, als wir Junie auf die Wache gebracht hatten, da hat Conklin sie über ihre Rechte aufgeklärt«, sagte ich nachdenklich. »Ich habe mich richtig darüber geärgert. Wir hatten sie ja nicht festgenommen, und ich war mir sicher, dass sie gar nichts mehr sagen würde, wenn er ihr erst mal ihre Rechte vorgelesen hat.

Download PDF sample

Aus einem Topf: einfach raffiniert by Cornelia Schinharl


by Kevin
4.5

Rated 4.46 of 5 – based on 45 votes