New PDF release: Die frühen Lebensjahre: Psychoanalytische

By Gertraud Diem-Wille

ISBN-10: 3170230166

ISBN-13: 9783170230163

Die ersten Lebensjahre sind fur die Entwicklung der emotionalen und intellektuellen Grundmuster der Personlichkeit entscheidend. Dieses Buch stellt - unter Berucksichtigung der modernen hirnphysiologischen Forschung - die aktuelle psychoanalytische Theorie zur psychischen Entwicklung in der fruhen Kindheit vor. In verstandlichen Worten werden die Grundlagen der Entstehung des Korper-Ichs, der Emotionen, des Denkens und der psychosexuellen Entwicklung dargestellt und mit anschaulichen Beispielen aus der Sauglingsbeobachtung nach Esther Bick und der Kinderanalyse illustriert. Die Bedeutung von Liebe fur die Entwicklung des Fuhlens und Denkens und der Umgang mit Bosem (Neid, Aggression und Destruktion) werden theoretisch und anhand von Situationen erlautert, die es dem Leser ermoglichen, an eigene Erlebnisse anzuschliessen.

Show description

Read or Download Die frühen Lebensjahre: Psychoanalytische Entwicklungstheorie nach Freud, Klein und Bion PDF

Similar development books

New PDF release: Programming Windows 8 Apps with HTML, CSS, and JavaScript

Kraig Brockschmidt, "Programming home windows eight Apps with HTML, CSS, and JavaScript (Full Version)"
2012 | ISBN-10: 073567261X | PDF | 833 pages | 18 + 37 MB

Apply your latest abilities with HTML, CSS, and JavaScript—and commence construction your individual home windows eight apps now. As a member of the home windows surroundings workforce, the writer has knowledgeable 1000's of Microsoft engineers and has been at the entrance strains of bringing the 1st home windows eight apps to the home windows shop. via this e-book, you’ll get a radical grounding in platform beneficial properties and issues, and delve into improvement necessities. “Quickstart” sections offer prepared adventure with the instruments, API, and middle positive factors. And you’ll achieve insights and most sensible practices on layout, coding, and function from real-world builders engaged on real-world apps.

Topics includes:

Platform Characteristics
App Anatomy and web page Navigation
Controls, regulate Styling, and easy info Binding
Collections and assortment Controls
Layout
Windows eight sort Commanding UI
State, Settings, records, and Documents
Input and Sensors
Media
Purposeful Animations
Contracts
Tiles, Notifications, the Lock reveal, and history Tasks
Networking
Devices and Printing
Extensions
Localization, Accessibility, and the home windows shop

Frontiers of development economics: the future in - download pdf or read online

Co-edited by way of the vice chairman of the area financial institution, this quantity bargains innovative paintings from a brand new new release of dynamic thinkers in improvement economics.

Full of Life: UNESCO Biosphere Reserves — Model Regions for - download pdf or read online

UNESCO biosphere reserves are vigorous. the following, humans placed sustainable improvement into perform: monetary, ecological, social and cultural goals are pursued, maintaining helpful normal areas within the procedure. everyone is beginning up new possibilities for this present day and are taking accountability for destiny generations.

Extra resources for Die frühen Lebensjahre: Psychoanalytische Entwicklungstheorie nach Freud, Klein und Bion

Sample text

Gene, Träger des Erbguts, können von unterschiedlicher Länge sein – von etwa hundert bis zu mehreren tausend Leitersprossen. Eine menschliche Zelle enthält ungefähr eine Million Gene, durchschnittlich liegen 30 000 Gene entlang der menschlichen Chromosomen. Das gesamte biologische Erbe ist in diesen 23 Chromosomenpaaren enthalten. Abb. 1: Die leiterähnliche Struktur der DNA Jede Körperzelle verfügt über 22 Paar homologe Chromosomen. Das 23. Paar besteht aus den Geschlechtschromosomen, die sich bei Mann und Frau unterscheiden.

So ist verständlich, wie unterschiedlich Geschwister derselben Eltern sein können, da jedes Kind nur die Hälfte der Gene jeden Elternteils erbt und dazu noch in unterschiedlichen Kombinationen. Damit ist die Zahl der unterschiedlichen Vererbungen auf die Kinder größer als die gesamte Weltbevölkerung. Mit Ausnahme von eineiigen Zwillinge kann man davon ausgehen, dass jeder Mensch genetisch einzigartig ist. Die Wahrscheinlichkeit, dass Nachkommen zweier Elternteile genetisch gleich sind, wenn es keine Zwillinge sind, liegt bei etwa 1 zu 700 Trillionen (Gould & Keeton, 1997).

Es wurden daher vor dem Kind alle Dinge verhandelt. Kinder wurden wie Gegenstände aufbewahrt und, wie Rousseau (1762) im „Emil“ vehement kritisiert, zur Ruhigstellung in Steckkissen gewickelt und an einem Haken an die Wand gehängt. Das Weggeben der Kinder zu einer Amme schien problemlos, da man dem Kind nicht unterstellte, eine emotionale Beziehung zur Mutter zu haben. Richtig ist vielmehr das Umgekehrte. Badinter (1980) beschreibt, wie im Frankreich des 18. Jahrhunderts die Kinder die ersten Lebensjahre bei einer Amme verbrachten und wie hoch die Kindersterblichkeit lag.

Download PDF sample

Die frühen Lebensjahre: Psychoanalytische Entwicklungstheorie nach Freud, Klein und Bion by Gertraud Diem-Wille


by John
4.0

Rated 4.51 of 5 – based on 4 votes